Waldschamanen Blog

Reflexion im Wandel

Reflexion im Wandel

„Wir idealisieren die Freiheit, aber unseren Gewohnheiten sind wir sklavisch ergeben.“ Reflexsion kann uns  langsam zur Weisheit bringen.  Dazu folgendes Gedicht: „Autobiographie in fünf Kapitel” Ich gehe die Straße entlang.Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.Ich falle hinein.Ich bin verloren…Ich bin ohne Hoffnung.Es ist nicht meine Schuld.Es dauert endlos, wieder herauszukommen. Ich gehe dieselbe StraßeweiterlesenReflexion im Wandel