Waldschamanen Blog

Magischer Herbst

Magischer Herbst

Magisch und bizarr:Für mich ist jede Jahreszeit etwas ganz Besonderes. Wahrscheinlich mag ich den Herbst aber doch am Liebsten. Im Jahreskreis kommen wir in den Westen, das reife Erwachsenenalter ist hier zu Hause. In meinem Medizinrad sind das Element Wasser und die Qualität des Bären dem Westen zugeordnet. Der Bär ist pflanzenkundig und bringt unsweiterlesenMagischer Herbst

Jahreskreisfeste

Jahreskreisfeste

Mit dem Kreislauf der Natur leben:Lasst uns einmal unseren Lebensrhythmus in unserer zivilisierten Welt betrachten. Wie sehr achten wir dabei auf natürliche Gegebenheiten wie: Tag und Nacht, Sommer und Winter? Unser Körper hat, bis auf Ausnahmen, grundsätzlich einen natürlichen Rhythmus. Unsere innere Uhr. Aufstehen wenn die Sonne aufgeht, schlafen gehen, wenn es wieder dunkel wird.weiterlesenJahreskreisfeste

Wasserfallmeditation

Wasserfallmeditation

Bei einem Wochenende in der wundervollen, mystischen Natur der Ötschergräben, genauer gesagt den „Trefflingfällen“ bei Puchenstuben, hatte ich die Möglichkeit, mit einer Gruppe Gleichgesinnter die Zeremonie der Wasserfallmeditation kennenzulernen. Yamabushi Christian Grübl führt uns im Rahmen eines Shugendo-Seminars in die Materie ein. Shugendo ist ein alte japanische Religion, die sich im Laufe der Zeit ausweiterlesenWasserfallmeditation

Die Himalaya Schamanen

Die Himalaya Schamanen

Meine heurige Studienreise hat mich nach Nepal zu den Himalaya Schamanen geführt. Wir sind eine Gruppe von sieben Personen und haben das Glück, die Lebensweise der Schamanen dieser Region hautnah und authentisch miterleben zu dürfen. Die ersten Tage verbringe ich im Kathmandu Tal. Die drei ehemaligen Königstädte: Kathmandu, Patan und Bhaktapur sind zu einer WeltstadtweiterlesenDie Himalaya Schamanen

Schamanische Ausbildung Niederösterreich

Schamanische Ausbildung Niederösterreich

Beginn nächste Gruppe 16. – 20. September 2019 Ich lebe und lehre europäischen Schamanismus, wie er schon in der Jungsteinzeit im erweiterten Donauraum, jetzigen Dunkelsteinerwald, praktiziert wurde. Mythologisch eingebettet in dieses Feld werden die Teilnehmer gefördert, ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und ihren Platz im Kosmos zu finden. Aus dieser Verwurzelung heraus wird Wachstum stattfindenweiterlesenSchamanische Ausbildung Niederösterreich

Schamanische-/Natur-Hochzeit

Schamanische-/Natur-Hochzeit

Menschen haben wieder vermehrt das Bedürfnis sich ihrer Wurzeln zu besinnen. Das ist sicher mit ein Grund, weshalb sich immer mehr dazu entscheiden, ihre „Hoch“-Zeit mit einem schamanischen Ritual, einer Naturhochzeit zu feiern. Auf der Suche nach der eigenen Spiritualität, abseits von Konventionen und Religionen wird es auch wieder wichtig, das Versprechen für den BundweiterlesenSchamanische-/Natur-Hochzeit

Trance

Trance

Bei vielen Menschen löst dieses Wort Unbehagen, ja vielleicht sogar Angst aus. Nur warum? Was ist Trance eigentlich?Es ist ein Sammelbegriff für veränderte Bewusstseinszustände, sehr mystisch besetzt scheinbar. Ich denke mir, niemand muss sich vor Trance fürchten. Im Gegenteil! Wir alle waren und sind in unserem Leben schon sehr oft in Trance oder tranceartigen ZuständenweiterlesenTrance

Wintersonnenwende

Wintersonnenwende

Die Natur ist an diesen Tag an einen Wendepunkt angelangt. Es ist der kürzeste Tag und die längste Nacht. Ab diesem Zeitpunkt werden die Tage wieder länger. Mutter Erde atmet ganz langsam und ganz tief. So, als wären es die allerletzten Atemzüge. Die Natur hat sich ganz zurückgezogen und scheint zu sterben. Im keltischen JahreskreisweiterlesenWintersonnenwende

Samhain

Samhain

Samhain,Der Herbst hat mit Abschiednehmen und Loslassen zu tun. Die Natur zeigt es uns. Der Tod liegt sozusagen in der Luft. Das unterirdische, das Grab, die Welt der Toten und der Ruhe, sind Aspekte des Keltenfestes, welche heute noch in den besinnlichen Festtagen Allerheiligen – Allerseelen ihren späten Nachklang finden. Mit Samuin begann die Jahresnacht,weiterlesenSamhain