Image
Menu

Schamanische Ausbildung Niederösterreich

Beginn nächste Gruppe 16. –  20. September 2019

Ich lebe und lehre europäischen Schamanismus, wie er schon in der Jungsteinzeit im erweiterten Donauraum, jetzigen Dunkelsteinerwald, praktiziert wurde. Mythologisch eingebettet in dieses Feld werden die Teilnehmer gefördert, ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und ihren Platz im Kosmos zu finden. Aus dieser Verwurzelung heraus wird Wachstum stattfinden und es möglich sein, in der schamanischen Welt zu ankern.
Wir werden uns alle Werkzeuge aneignen, die notwendig sind, um Menschen in einem sicheren Rahmen, mit meiner Vorstellung von Moral und Ethik liebe- und kraftvoll sowie empathisch bei deren persönlicher Entwicklung zu begleiten. Um dies gewährleisten zu können, ist ein Schwerpunkt der Ausbildung deinem eigenen “emotionalem Wachstum” gewidmet; emotionale Ausbalanciertheit ist für die schamanische, magische Arbeit essentiell!

In der Ausbildung erlebst du unter anderem:

  • Die Schwitzhütte
  • Den Trance Tanz
  • Die Wasserfallmeditation
  • Den Feuerlauf
  • Den Rahmentrommelbau
  • Die Medizinwanderung
  • Die Visionssuche
  • Die Seelenrückholung
  • Das Trennen von destruktiven karmischen Verbindungen und der Schicksalsfäden
  • u.v.m.


Im ersten Abschnitt, Modul I-V
, wirst du in das schamanische Weltbild und in die Grundlagen der schamanischen Arbeit eingeführt. Auf emotionaler Ebene steht dein eigenes “Heil” werden im Vordergrund. Außerdem wird dein Kraftkörper so gefestigt, dass du mehr Magie aufnehmen und mit ihr arbeiten kannst. Du lernst die Trance in all ihren Facetten kennen und beginnst das Erlernte mit deinen Gruppenkollegen praktisch Umzusetzen.

Im zweiten Abschnitt, Modul VI-X, baust du deine eigene Rahmentrommel, deinen Verbündeten in der Anderswelt. Du tauchst tiefer in das schamanisch, magische Universum ein und beginnst deine Welt selbst zu gestalten. Du bist dein Schöpfer deines Universums und nimmst dich verstärkt als magisches Wesen wahr. Nach vertiefenden schamanischen Prozessen, der Arbeit mit dir selbst und mit Klienten, erfährst du deine Lebensaufgabe. Du begibst dich in die reinigende Schwitzhütte und trägst deine Vision nach einer 48-stündigen Auszeit alleine in der Natur in die Welt hinaus.

 

Struktur und Dauer:
Der Ausbildungszyklus ist in 10 Module gegliedert. Modul 1 und 10 finden jeweils von Sonntag bis Freitag statt. Die Module 2-9 finden jeweils an Wochenenden von Freitag bis Sonntag statt, um sie bspw. berufsbegleitend gut integrieren zu können. Der gesamte Ausbildungszeitraum erstreckt sich über ca. 20 Monate. Zwischen den Modulen werden die Schüler das Erlernte in Peergruppen selbständig üben und sich austauschen. Pro Jahr müssen 10 Std. Einzelselbsterfahrung bei mir absolviert werden. Ein weiterer Ausbildungspunkt ist das Assistieren bei offenen Workshops. Hier wirst du an das Begleiten von Gruppen herangeführt.

 

Ausbildungsplätze: max. 12 Teilneher!
Erfahre dich im heilenden Feld einer Kleingruppe und entwickle dein schamanisch, magisches Potenzial

 

Ausbildungsorte:
Großteils im Raum St. Pölten Land. bzw. in Niederösterreich
In Einzelfällen österreichweit (Alpenregion)

Detailinfos zum Lehrinhalt findest du hier:   Die Lehrinhalte der Waldschamanenschule

Genauere Informationen erhältst du sehr gerne bei persönlicher Kontaktaufnahme mit mir.

Bei Interesse melde dich bitte einfach per Email unter guenter.oswald@waldschamane.at
oder telefonisch 0676/372 60 32.
Wir werden uns einen Termin für ein persönliches Gespräch ausmachen, um uns kennen zu lernen und die Möglichkeiten eines gemeinsamen Weges abzuklären.

Alles Liebe
Günter

Image